start Album Songs Writers-Corner Portrait Martin Schaffner
Musik & Texte
     

Maler_1

Format Grösse Länge (Min.) Sample
Titel hören/herunterladen mp3 6.02 MB 3.17
Songtext
Über dieses Lied
Maler

I der Dämmerig stönde si unter em Baum
ihri Stimme zittre im Wind 
es paar Manne und Fraue, die singe vom Maie, 
vor Liebi und vom Goh
Und die grüne Blätter vo der Linde wachse 
Johr für Johr us em Stamm
Wenn d'verbii chunsch seisch mer 
sig alles wie's isch gsii 

Im Azorehoch sitze d’Chind uf der Stäge
sächs Tag lang wüetet der Chrieg 
I der Mittagsluft vermischt sich der Gschmack 
vom Diesel und vom Heu
Untrem grosse Dach hets gnue Platz für Schwalbe 
für Mensche und für Chüe
Wenn d' verbii chunsch seisch mer 
sig alles wie's isch gsii. 

I de Obstböim das sältsame Liecht 
und der Acher lit wider brach
Luegsch im Wasser zue, wie's is Tal abe fliesst 
und wie d'Schatte wachse im Gras 
Und en alte Maa mit Händsche und Chappe 
verschwindet ir Näbelwand
Wenn d' verbii chunsch seisch mer 
sig alles wie's isch gsii. 

Und der Maler dört uf em Pauseplatz 
wo's i dicke Flocke schneit
und sis Bild geseht us, als sig d'Farb no füecht 
au nach all dene lange Johr
Und die rote Gsichter vo de Meitli 
si voll Runzle, grau und stumm
Wenn d'verbii chunsch seisch mer 
sig alles wie's isch gsii.
In meiner Jugendzeit im Oberbaselbiet galt Fritz Pümpin als der Kunstmaler schlechthin. Wir Kinder waren beeindruckt von dem Mann, der irgendwo im Dorf sene Staffelei aufstellte und durch nichts aus der Ruhe zu bringen war. Die Strophe mit dem Maler war zuerst da. Dann schrieb ich die restlichen drei und war erstaunt, dass ich mich gleich durch die vier Jahreszeiten gedichtet hatte. Das Lied ist so einfach und unspektakulär, dass ich mich anfänglich kaum getraute, es anderen Musikern zu zeigen. Pascal hat aber genau begriffen, um was es geht und mit seiner Gitarre den Zauber freigesetzt, der in dem einfachen Lied versteckt liegt.
Beteiligte Musiker
Walter Keiser: Schlagzeug
Bänz Oester: Bass
Pascal Biedermann: Akustische Gitarre
Martin Schaffner: Gesang, zusätzliche
akustische Gitarren

Aufnahmejahr: 
1999/2000
Aufnahmeort: 
Schlagzeug und Bass 
West Side Studios Uetendorf;
alles andere Homerecording


Songs Übersicht